DNB auf der Orgatec vertreten

9. Mai 2022. Das Deut­sche Netz­werk Büro e. V. (DNB) wird vom 25. bis zum 28. Okto­ber auf der Orga­tec 2022 in Köln mit einem eige­nen Stand ver­tre­ten sein. Das Exper­ten­netz­werk bie­tet allen Inter­es­sier­ten zahl­rei­che Mehr­wer­te wäh­rend des Besuchs der Messe.

Auf der Welt­leit­mes­se für Büro­ein­rich­tung tritt das DNB als Ansprech­part­ner für die Ver­mitt­lung von Exper­ten in Erschei­nung und ermög­licht so allen Inter­es­sier­ten und Fach­leu­ten aus der Bran­che eine kom­for­ta­ble Erwei­te­rung des eige­nen Netz­werks. Zahl­rei­che kos­ten­los erhält­li­che Bro­schü­ren zu einer guten und gesun­den Büro­ar­beit wer­den am Stand des DNB erhält­lich sein. Hier gibt es einen Über­blick über die bereits erschie­nen Publi­ka­tio­nen, die neben theo­re­ti­schen Hil­fe­stel­lun­gen auch ganz kon­kre­te Hil­fe­stel­lun­gen und Hand­lungs­emp­feh­lun­gen beinhalten.

New Visions of Work auf der Orgatec

Die Orga­tec wird im Okto­ber unter dem Mot­to „New Visi­ons of Work“ die Tore der Hal­len 6 bis 10 öff­nen. Laut Anga­ben der Koeln­mes­se sind die Buchun­gen aus dem Aus­land zufrie­den­stel­lend. Im Gegen­satz zu 2018 ist 2022 jedoch mit weni­ger Aus­stel­lern zu rech­nen. Schwer­ge­wich­te wie Vitra, Wilk­hahn und König + Neurath wer­den dies­mal nicht in Köln aus­stel­len. Zum jet­zi­gen Zeit­punkt pro­gnos­ti­ziert der Ver­an­stal­ter rund 600 Aus­stel­ler aus etwa 35 Ländern.

Die Schwer­punk­te der Mes­se lie­gen auf den The­men hybri­des und fle­xi­bles Arbei­ten und den damit ver­bun­de­nen smar­ten Tech­no­lo­gien, etwa zur Gebäu­de­pla­nung. Ein wei­te­res Kern­the­ma wird die öko­lo­gi­sche Nach­hal­tig­keit sein. Beglei­tet wird die inter­na­tio­na­le Leit­mes­se von einem hoch­ka­rä­ti­gen Eventprogramm.