Online-Veranstaltung für betriebliche Interessenvertretungen

9. Sep­tem­ber 2020. Im Rah­men der Arbeits­schutz Part­ner­schaft Ham­burg ver­an­stal­tet das Deut­sche Netz­werk Büro (DNB) zusam­men mit dem Kirch­li­chen Dienst in der Arbeits­welt (KDA) und wei­te­ren Part­nern am 13. Okto­ber 2020 eine Online-Kon­fe­renz zu den Aus­wir­kun­gen der Coro­na-Kri­se auf die Arbeits­welt.

Home-Office, Video­kon­fe­ren­zen, Abstands­ge­bo­te und wei­te­re Infek­ti­ons­schutz­re­ge­lun­gen erfor­dern neben der Anpas­sung der Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung wei­te­re kon­kre­te Maß­nah­men. Wel­che Leh­ren sich aus dem Gesche­hen rund um Covid-19 für den Arbeits- und Gesund­heits­schutz für die Zukunft zie­hen las­sen, sol­len im Rah­men einer Online-Kon­fe­renz unter dem Titel „Aus der Coro­na-Kri­se ler­nen – Arbeits­schutz­lö­sun­gen fin­den und umset­zen“ mit Prof. Dr. Wolf­hard Koh­te, Direk­tor am Zen­trum für Sozi­al­for­schung Hal­le, in drei The­men­blö­cken dis­ku­tiert wer­den:

  1. Arbeits­schutz­or­ga­ni­sa­ti­on und Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung (Struk­tu­ren und Pro­zes­se)
    Hier wird es in ers­ter Linie dar­um gehen, die Gefähr­dungs­be­ur­tei­lun­gen in Hin­blick auf neue, die Gesund­heit beein­träch­ti­gen­de Gege­ben­hei­ten zu aktua­li­sie­ren sowie Umset­zun­gen und Eva­lu­ie­run­gen fest­zu­le­gen.
  2. Arbeits­stät­te und kon­kre­te Maß­nah­men
    Wie sind die Arbeits­plät­ze zu gestal­ten und aus­zu­stat­ten, damit sie den neu­en Anfor­de­run­gen gerecht wer­den? Dies gilt sowohl für Arbeits­plät­ze im Betrieb als auch für die an Bedeu­tung gewon­nen haben­de Heim­ar­beit.
  3. Psy­chi­sche Belas­tun­gen
    Zu den bereits bestehen­den psy­chi­schen Belas­tun­gen sind neue hin­zu­ge­kom­men, zum Bei­spiel Ängs­te in Hin­blick auf Anste­ckungs­ri­si­ken. Wel­che „neu­en“ psy­chi­schen Belas­tun­gen gibt es? Und wie las­sen sie sich redu­zie­ren?

Bereits seit 2000 wird jähr­lich eine Fach­kon­fe­renz für Inter­es­sen­ver­tre­tun­gen rund um The­men der Sicher­heit und Gesund­heit bei der Arbeit ver­an­stal­tet – die­ses Jahr aus aktu­el­lem Anlass in digi­ta­ler, gekürz­ter Form. Neben Inter­es­sen­ver­tre­tun­gen sind auch wei­te­re Inter­es­sier­te will­kom­men.

Die Online-Kon­fe­renz fin­det am Diens­tag, den 13. Okto­ber 2020, von 10 bis 12 Uhr statt. Die Teil­nah­me ist kos­ten­frei.

Bis zum 12. Okto­ber ist die Anmel­dung mög­lich.