Praxisworkshop „Führungskräfte stärken“

7. Janu­ar 2019. Die Bun­des­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin (BAuA) ver­an­stal­tet am 6. Febru­ar 2019 in Dort­mund den Pra­xis­work­shop „Füh­rungs­kräf­te stär­ken –  Beschäf­tig­te auf die Digi­ta­li­sie­rung vor­be­rei­ten“. 

Die zuneh­men­de Digi­ta­li­sie­rung führt zu einem wach­sen­den Stel­len­wert des The­mas Ler­nen in Ver­wal­tun­gen und Betrie­ben. Der Pra­xis­work­shop „Füh­rungs­kräf­te stär­ken – Beschäf­tig­te
auf Digi­ta­li­sie­rung vor­be­rei­ten“ möch­te Per­so­nal­ex­per­ten aus dem Bereich Sach­be­ar­bei­tung zusam­men­füh­ren. Die Ver­an­stal­tung wid­met sich der Fra­ge­stel­lung, in wel­cher Form Füh­rungs­kräf­te das arbeits­in­te­grier­te Ler­nen ihrer Mit­ar­bei­ter för­dern kön­nen.

Dazu wer­den zunächst ver­än­der­te Anfor­de­run­gen an die Sach­be­ar­bei­tung ana­ly­siert. Im Anschluss fol­gen Pra­xis­work­shops. In den Work­shops wer­den auf den drei Ebe­nen Füh­rungs­ver­hal­ten,
orga­ni­sa­tio­na­le Unter­stüt­zung und Nut­zen des Ler­nens für die Beschäf­tig­ten Ansatz­punk­te für die Ver­bes­se­rung der Arbeits­be­din­gun­gen und der Lern­för­de­rung her­aus­ge­ar­bei­tet. In der abschlie­ßen­den Dis­kus­si­ons­run­de iden­ti­fi­zie­ren und bewer­ten Exper­ten Trei­ber und Bar­rie­ren für eine stär­ke­re Nut­zung des Poten­zi­als, das Ler­nen für den digi­ta­len Wan­del der Arbeit dar­stellt. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm fin­den sich auf der Web­site der BAuA.

Ler­nen für den digi­ta­len Wan­del ist ein wich­ti­ger Aspekt im For­schungs­pro­jekt „Lern­för­der­li­che Arbeits­ge­stal­tung im Dienst­leis­tungs­sek­tor: Die Rol­le von Füh­rungs­kräf­ten“. Die Bun­des­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin erforscht in die­sem Pro­jekt Pra­xis und Poten­zi­al von lern­för­der­li­cher Arbeits­ge­stal­tung in der Sach­be­ar­bei­tung.

Zeit­punkt
Mitt­woch, 6. Febru­ar 2019, 10 bis 15:30 Uhr.

Ver­an­stal­tungs­ort
Bun­des­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin (BAuA)
DASA Arbeits­welt Aus­stel­lung
Fried­rich-Hen­kel-Weg 1-25
44149 Dort­mund

Anmel­de­schluss ist der 1. Febru­ar. Die Anmel­dung ist kos­ten­los. Die Teil­neh­mer­zahl ist begrenzt.