DNB-Vorstand tagt bei Mitgliedsunternehmen Novus in Lingen

Am Mitt­woch, 17. August, tag­te der Vor­stand des Deut­schen Netz­werk Büro auf Ein­la­dung sei­nes Mit­glieds Novus GmbH & Co. KG in Lingen/Ems. Neben der inter­nen Vor­stands­ar­beit konn­ten auch neue Ver­bin­dun­gen im Netz­werk und zu sei­nen exter­nen Part­nern mit Novus dis­ku­tiert wer­den. Das DNB kün­digt eine Tagung zu Büro­ar­beit am 19. Juni 2012 in Dres­den an.

Köln, 25.08.2011 – Am Mitt­woch, 17. August, tag­te der Vor­stand des Deut­schen Netz­werk Büro auf Ein­la­dung sei­nes Mit­glieds Novus GmbH & Co. KG in Lingen/Ems.
Neben der inter­nen Vor­stands­ar­beit konn­ten auch neue Ver­bin­dun­gen im Netz­werk und zu sei­nen exter­nen Part­nern mit Novus dis­ku­tiert wer­den.
Das DNB kün­digt eine Tagung zu Büro­ar­beit am 19. Juni 2012 in Dres­den an.

Der Vor­stand des DNB hat den Anspruch, mög­lichst vie­le sei­ner Mit­glie­der vor Ort im Unter­neh­men zu besu­chen und die viel­fäl­ti­gen Koope­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten zu dis­ku­tie­ren. Dies nahm das Neu­mit­glied Novus im Vor­jahr zum Anlass eine Ein­la­dung ins Ems­land aus­zu­spre­chen.

Gelohnt hat sich der Tag für bei­de Sei­ten. Die anwe­sen­den Vor­stands­mit­glie­der Bru­no Zwing­mann, Wil­ly Schnei­der, Dr. Man­fred Fischer, Mike Kam­me­rer, Vol­ker Wes­sels und die Geschäfts­stel­len­mit­ar­bei­te­rin Glo­ria Roß-Erdik­men konn­ten sich vor Ort in der Pro­duk­ti­on von der qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen Pro­dukt­pa­let­te der Erwin Mül­ler Grup­pe, zu der Novus gehört, über­zeu­gen. Inhalt­li­cher Höhe­punkt war die Besich­ti­gung der hoch­au­to­ma­ti­sier­ten Büro­tech­nik-Pro­duk­ti­ons­hal­le für Mehr­platz­sys­te­me, Hef­ter und Locher. Emo­tio­na­ler Höhe­punkt war die Besich­ti­gung des neu­es­ten Betriebs­zweigs Emco Elek­trorol­ler (eben­falls Erwin Mül­ler Grup­pe), die auf einer kur­zen Pro­be­fahrt den Weg in die mobi­le Zukunft wie­sen.

(von rechts nach links: Frank Indenkämpen (Novus), Willi Schneider (DNB), Andreas H. Meenen (Novus), Christian Sahle (Novus), Gloria Roß-Erdikmen (DNB), Bruno Zwingmann (DNB), Michael Kammerer (DNB), Volker Wessels (DNB))
(von rechts nach links: Frank Inden­käm­pen (Novus), Wil­li Schnei­der (DNB), Andre­as H. Mee­nen (Novus), Chris­ti­an Sah­le (Novus), Glo­ria Roß-Erdik­men (DNB), Bru­no Zwing­mann (DNB), Micha­el Kam­me­rer (DNB), Vol­ker Wes­sels (DNB))

Der DNB-Vor­stand hat außer­dem eine Netz­werk-Tagung am 19. Juni 2012 in Dres­den beschlos­sen, die auch die Außen­wir­kung des DNB ver­stär­ken soll. Das The­ma wird im Bereich der Arbeits­ge­stal­tung lie­gen. Dabei geht es nicht vor­ran­gig um Ergo­no­mie, son­dern um die Ver­än­de­run­gen im Arbeits­le­ben durch die Nut­zung elek­tro­ni­scher Medi­en. Die Kon­zen­tra­ti­ons­pha­sen ändern sich, neue Wege der Infor­ma­ti­ons­ver­ar­bei­tung hin­ter­las­sen „Spu­ren“ im Gehirn. Was hat dies für Aus­wir­kun­gen auf die Büro­ar­beit? Aktu­el­le Infor­ma­tio­nen über die­sen ers­ten gro­ßen Kon­gress zur Büro­ar­beit sind auf der Inter­net­sei­te des DNB unter www.deutsches-netzwerk-buero.de zu fin­den.

Kurzprofil des DNB

Der Zweck des Deut­schen Netz­werk Büro (DNB) ist die För­de­rung der Qua­li­tät der Büro­ar­beit, ins­be­son­de­re hin­sicht­lich der Gesund­heit der Beschäf­tig­ten im Büro. Dabei geht es auch um inno­va­ti­ve Gestal­tungs­lö­sun­gen für die Büro­ar­beit.

Der Ver­ein ist den Zie­len der natio­na­len Initia­ti­ve für eine neue Qua­li­tät der Arbeit (INQA) ver­pflich­tet. Eine neue Qua­li­tät der Arbeit ist ent­schei­den­de Bedin­gung für die Stär­kung von Wett­be­werbs­fä­hig­keit und Inno­va­ti­ons­kraft. Zu die­sem Zweck strebt das DNB eine Ver­net­zung und Koope­ra­ti­on aller an der Gestal­tung der Büro­ar­beit Inter­es­sier­ten an.

Beson­de­re Anlie­gen des DNB sind dabei Zusam­men­ar­beit und Infor­ma­ti­ons­aus­tausch der Mit­glie­der, die öffent­li­che und poli­ti­sche Auf­merk­sam­keit für die Qua­li­tät der Büro­ar­beit, die prak­ti­sche Ver­bes­se­rung vor Ort und regio­na­le Akti­vi­tä­ten des Netz­werks.