Deutsches Netzwerk Büro wächst auf fast 40 Mitglieder und startet mit frischem Design

Der Netz­werk­auf­bau schrei­tet zügig vor­an: 38 Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen sind bereits fes­te Mit­glie­der. Der Infor­ma­ti­ons­aus­tausch im Netz­werk bringt erwar­te­te Syn­er­gien für alle. Das neue fri­sche Design des Netz­werks wur­de ein­hel­lig begrüßt und wird in den nächs­ten Wochen in allen Medi­en umge­setzt.


Der Netz­werk­auf­bau schrei­tet zügig vor­an: 38 Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen sind bereits fes­te Mit­glie­der. Der Infor­ma­ti­ons­aus­tausch im Netz­werk bringt erwar­te­te Syn­er­gien für alle. Das neue fri­sche Design des Netz­werks wur­de ein­hel­lig begrüßt und wird in den nächs­ten Wochen in allen Medi­en umge­setzt.

Köln, 17.05.2011 – Das Deut­sche Netz­werk Büro hat sich am Don­ners­tag, 12. Mai zu sei­ner ers­ten Mit­glie­der­ver­samm­lung 2011 bei der neu­en Geschäfts­stel­le in Ham­burg getrof­fen. Bereits bei der Vor­stel­lung der Neu­mit­glie­der fan­den sich Inter­es­sens­ge­mein­schaf­ten von Unter­neh­men mit glei­cher Ziel­grup­pe. Das durch das Netz­werk ver­mit­tel­te Pro­jekt „Rotes Kreuz Lan­des­ver­band Ham­burg“ ist bereits in der Umset­zungs­pha­se, eini­ge Netz­werk­mit­glie­der wer­den vom aus­füh­ren­den Unter­neh­men „Kniep Nut­zer­ser­vice“ in der nächs­ten Pro­jekt­pha­se aktiv mit ein­ge­bun­den.

Durch die Ent­wick­lung des Netz­werks im letz­ten Jahr wur­de ein neu­es Design not­wen­dig, die ideel­le Ver­bin­dung zur ehe­ma­li­gen Initia­ti­ve Neue Qua­li­tät der Büro­ar­beit (Inqa Büro) bleibt bestehen. Die ver­tief­te Zusam­men­ar­beit auf Basis eines gemein­nüt­zi­gen Ver­eins mach­te die Neu­ge­stal­tung in einem prä­gnan­ten und kla­ren Design jedoch not­wen­dig. Die fast voll­stän­dig anwe­sen­den Mit­glie­der stimm­ten der Vor­ar­beit von Agen­tur und Vor­stand ein­stim­mig zu.

Das DNB-Pro­jekt „Power-Kom“, der Qua­li­täts-Check „Gute Büro­ar­beit – Wert­schöp­fung und Wert­schät­zung“ geht mit Exper­ten-Work­shops von Büro­fach­leu­ten in die ent­schei­den­de Pha­se. Sie sor­gen für Pra­xis­nä­he und brei­te Anwend­bar­keit in den Unter­neh­men. Die Fer­tig­stel­lung ist im Novem­ber geplant. Infos unter www.power-kom.de

Kurzprofil des DNB

Der Zweck des Deut­schen Netz­werk Büro (DNB) ist die För­de­rung der Qua­li­tät der Büro­ar­beit, ins­be­son­de­re hin­sicht­lich der Gesund­heit der Beschäf­tig­ten im Büro. Dabei geht es auch um inno­va­ti­ve Gestal­tungs­lö­sun­gen für die Büro­ar­beit.

Der Ver­ein ist den Zie­len der natio­na­len Initia­ti­ve für eine neue Qua­li­tät der Arbeit (INQA) ver­pflich­tet. Eine neue Qua­li­tät der Arbeit ist ent­schei­den­de Bedin­gung für die Stär­kung von Wett­be­werbs­fä­hig­keit und Inno­va­ti­ons­kraft. Zu die­sem Zweck strebt das DNB eine Ver­net­zung und Koope­ra­ti­on aller an der Gestal­tung der Büro­ar­beit Inter­es­sier­ten an.

Beson­de­re Anlie­gen des DNB sind dabei Zusam­men­ar­beit und Infor­ma­ti­ons­aus­tausch der Mit­glie­der, die öffent­li­che und poli­ti­sche Auf­merk­sam­keit für die Qua­li­tät der Büro­ar­beit, die prak­ti­sche Ver­bes­se­rung vor Ort und regio­na­le Akti­vi­tä­ten des Netz­werks.