Einladung zum Frühjahrskongress der GfA

17. Sep­tem­ber 2018. Die Gesell­schaft für Arbeits­wis­sen­schaft e. V. lädt zum 65. Früh­jahrs­kon­gress in Dres­den ein.  Dort wer­den vom 27. Febru­ar bis zum 1. März 2019 Vor­trä­ge, Prä­sen­ta­tio­nen und Work­shops zum The­ma „Arbeit inter­dis­zi­pli­när ana­ly­sie­ren – bewer­ten – gestal­ten“ ver­an­stal­tet. Fach­kol­le­gen sind gebe­ten, ab sofort ihre Bei­trä­ge als Abs­tracts ein­zu­rei­chen.  

Mit der The­men­stel­lung soll sowohl die Brei­te der arbeits­wis­sen­schaft­li­chen For­schung als auch der kon­kre­te Anwen­dungs­be­zug deut­lich gemacht wer­den. Denn nur durch das inter­dis­zi­pli­nä­re Zusam­men­wir­ken aller in der Arbeits­wis­sen­schaft täti­gen Dis­zi­pli­nen kann Arbeit wirt­schaft­lich und human gestal­tet wer­den. In einer Arbeits­welt mit vie­len digi­ta­len Ele­men­ten kommt der Gestal­tung der Mensch-Tech­nik-Inter­ak­ti­on, der men­schen­ge­rech­ten Arbeits­or­ga­ni­sa­ti­on sowie der Pla­nung von Arbeits­plät­zen, Arbeits­auf­ga­ben und Pro­duk­ten eine hohe Bedeu­tung zu.

Prak­ti­ker aus Betrie­ben und Insti­tu­tio­nen sowie For­schen­de zum Aus­tausch über The­men der Ana­ly­se, Bewer­tung und Gestal­tung von Arbeit sind zur drei­tä­gi­gen Ver­an­stal­tung ein­ge­la­den. Inter­es­sier­te kön­nen ihre Bei­trä­ge als Abs­tracts über ein Online-For­mu­lar der Gesell­schaft für Arbeits­wis­sen­schaft noch bis zum 15. Okto­ber ein­rei­chen.

Die Zukunft der Arbeit ist gekenn­zeich­net durch Fle­xi­bi­li­sie­rung, Digi­ta­li­sie­rung und Kom­pe­tenz­ver­än­de­run­gen. Des­halb sol­len sich die Kon­fe­renz­bei­trä­ge und Dis­kus­sio­nen mit der Rol­le des Men­schen in zukünf­ti­gen Arbeits­sys­te­men beschäf­ti­gen. Neue Bewer­tungs- und Gestal­tungs­an­sät­ze sol­len vor­ge­stellt wer­den. In den Räu­men des Kon­gress­zen­trums der Deut­schen Gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung im IAG-Insti­tut Arbeit und Gesund­heit in Dres­den fin­den sich opti­ma­le Bedin­gun­gen für den fach­li­chen Aus­tausch in Work­shops sowie für Prä­sen­ta­tio­nen und Ple­nums­ver­an­stal­tun­gen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Kon­gress und zur Anmel­dung fin­den sich auf der Web­sei­te der Gesell­schaft für Arbeits­wis­sen­schaft.