Fraunhofer IAO Zukunftsforum 2017

14. Novem­ber 2016. Das Zukunfts­fo­rum des Fraun­ho­fer IAO wird am 23. und 24. Febru­ar 2017 anläss­lich des 60. Geburts­tags von Prof. Wil­helm Bau­er statt­fin­den. Zugleich fei­ert das IAO die Jubi­lä­en der bei­den Insti­tu­te, des Fraun­ho­fer IAO und des IAT der Uni­ver­si­tät Stutt­gart.

Beim Zukunfts­fo­rum 2017 steht die Neu­erfin­dung der Inno­va­ti­on im Mit­tel­punkt. Dis­rup­ti­ve Geschäfts­mo­del­le, kol­la­bo­ra­ti­ve und agi­le Arbeits­for­men sowie smar­te Tech­no­lo­gi­en eröff­nen ganz neue Mög­lich­kei­ten, die Arbeits­welt der Zukunft zu gestal­ten und unter­neh­me­ri­sche Erfol­ge zu erzie­len. Gleich­zei­tig wird das Frau­en­ho­fer IAO drei For­schungs­ju­bi­lä­en bege­hen: Pünkt­lich zum 60. Geburts­tag des Insti­tuts­lei­ters Prof. Wil­helm Bau­er wer­den die Jubi­lä­en der bei­den Insti­tu­te – 35 Jah­re Fraun­ho­fer IAO und 25 Jah­re IAT der Uni­ver­si­tät Stutt­gart gefei­ert.

Die­se Jubi­lä­en fal­len in eine Zeit, in der sich alles radi­kal und rasant ver­än­dert. Sowohl Orga­ni­sa­tio­nen als auch Indi­vi­du­en müs­sen sich stän­dig neu erfin­den: sei es, weil neue Tech­no­lo­gi­en bereit­ste­hen, die sinn­voll ein­ge­setzt und wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den wol­len; sei es, weil schnel­le­re Inno­va­ti­ons­zy­klen und eine ver­än­der­te Lebens­welt neue Arbeits­for­men erfor­dern; oder sei es, weil ein­her­ge­hend mit gesell­schaft­li­chen und tech­no­lo­gi­schen Ver­än­de­run­gen neue Geschäfts­mo­del­le gebraucht wer­den.

Gemein­sam mit den Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern des Zukunfts­fo­rums soll sich inten­siv mit der Gestal­tung der Zukunft unse­rer Arbeit und unse­rer Orga­ni­sa­tio­nen aus­ein­an­der­ge­setzt wer­den. Refe­ren­ten aus dem In- und Aus­land sowie Mit­ar­bei­ter der bei­den Insti­tu­te wer­den Impuls­vor­trä­ge rund um die The­men Auto­ma­ti­sie­rung von Wis­sens­ar­beit, Cor­po­ra­te Cowor­king, Labors für digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on und neue Geschäfts­mo­del­le sowie zum The­ma »The Big-Data-Socie­ty« hal­ten. Gemischt mit inter­ak­ti­ven Ele­men­ten an den »Inno­va­ti­on-Ben­ches« soll mit den Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mern die Zukunft aktiv, erfolg­reich und lebens­wert gestal­tet wer­den.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen erhal­ten Sie auf der Ver­an­stal­tungs­sei­te des Frau­en­ho­fer IAO. Dort kön­nen Sie sich auch für die Ver­an­stal­tung anmel­den.