Kategorie: General Sicheres und gesundes Arbeiten in neuen Räumen

N/A -

Das Insti­tut für Arbeit und Gesund­heit der Deut­schen Gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung (IAG) führt am 9. und 10. Novem­ber 2021 im Rah­men der Ver­an­stal­tungs­rei­he „Die Zukunft der Arbeit“ ein digi­ta­les Event zum The­ma „Siche­res und gesun­des Arbei­ten in neu­en Räu­men“ durch.

Arbeits­wei­se und Arbeits­or­te haben sich in den letz­ten Jah­ren für vie­le Beschäf­tig­te stark gewan­delt. Einen zusätz­li­chen Schub hat die­ser Wan­del durch die Coro­na-Pan­de­mie erfah­ren. Da das Arbei­ten in vie­len Arbeits­um­ge­bun­gen eine Infek­ti­ons­ge­fahr dar­stell­te, wur­den Home­of­fice und digi­ta­le Arbeits­räu­me deut­lich stär­ker genutzt als zuvor.

Der Wandel traditioneller Arbeitswelten

Vie­le tra­di­tio­nel­le Arbeits­wel­ten wird es in naher Zukunft so nicht mehr geben oder sie wer­den sich zumin­dest stark ver­än­dern. Glo­ba­le Her­aus­for­de­run­gen, gesell­schaft­li­cher Wan­del und eine rasan­te Tech­no­lo­gie­ent­wick­lung sind Trei­ber für neue Arbeits­for­men, die neue Raum­kon­zep­te mit sich brin­gen. Cowor­king Spaces, Mehr­wert­bü­ro, Instant Offices, Fac­to­ry 4.0 und Remo­te Work sind nur eini­ge Stich­wor­te zu neu­en Arbeits­räu­men.

Im Rah­men der Online-Ver­an­stal­tung „Siche­res und gesun­des Arbei­ten in neu­en Räu­men“ wer­den die­se The­men auf­ge­grif­fen. Ziel der Ver­an­stal­tung ist es, den schnel­len, teil­wei­se dis­rup­ti­ven Wan­del der Arbeits­räu­me sowie Mög­lich­kei­ten zu zei­gen, die­se Ent­wick­lung sicher und gesund zu gestal­ten.

Die The­men im Ein­zel­nen

  • Cowor­king Spaces – Wie arbei­tet man zusam­men in tem­po­rä­ren Arbeits­räu­men?
  • Pro­duk­ti­ons­räu­me 4.0 – Wer arbei­tet wie in der Welt von Indus­trie 4.0?
  • Krea­tiv­räu­me – Wo und wie ent­ste­hen neue Ideen für die Arbeit 4.0?
  • Third Pla­ces – Wel­che Räu­me kön­nen für das neue Arbei­ten erschlos­sen wer­den?
  • Home­of­fice – Ist Arbei­ten von zu Hau­se ein gesun­der Sehn­suchts­ort?
  • Fah­ren­de Arbeits­plät­ze – Wie arbei­ten wir unter­wegs?
  • Maker­space – Sicher­heit und Fle­xi­bi­li­tät ver­ei­nen – das Arbeits­schutz­kon­zept des SLUB-Maker­space.
  • Lern­wel­ten – An wel­chen Orten kön­nen wir ler­nen und arbei­ten?
  • Vir­tu­el­le Räu­me – Vir­tu­el­le Rea­li­tät erwei­tert den Hand­lungs­raum der Prä­ven­ti­on.
  • Remo­te Work – Chan­cen und Risi­ken von Remo­te Work.

Key­notes

  • Axel Haun­schild, Leib­nitz Uni­ver­si­tät Han­no­ver
    Die Zukunft der digi­ta­len Arbeits­welt
  • Marc Wal­lert
    Stark in jeder Umge­bung – Wie man in schwie­ri­gen Situa­tio­nen den Kopf behält

Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich vor­wie­gend an Fach- und Füh­rungs­kräf­te, Per­so­nal- und Orga­ni­sa­ti­ons­ver­ant­wort­li­che, Betriebs- und Per­so­nal­rä­te sowie an die Auf­sichts­per­so­nen der Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten und Unfall­kas­sen.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung (Web­code d1182226)

Ver­an­stal­tungs­ge­bühr

  • 300,00 Euro bei Anmel­dung bis zum 10.09.2021
  • 350,00 Euro bei Anmel­dung ab dem 11.09.2021

iCalGoog­le Calen­dar

More infor­ma­ti­on about Siche­res und gesun­des Arbei­ten in neu­en Räu­men