Bundesdeutscher Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management (B.A.U.M.) e.V.


Kompetenzen und Kategorien: , , , ,

B.A.U.M. e. V.

30 Jahre im Dienst des nachhaltigen Wirtschaftens

Unter dem Kürzel B.A.U.M. verbindet der Bun­des­deutsche Arbeit­skreis für Umwelt­be­wusstes Man­age­ment e.V. seit 1984 erfol­gre­ich und zukun­ft­sori­en­tiert ökonomis­che, ökol­o­gis­che und soziale Fra­gen, also die Prinzip­i­en der Nach­haltigkeit, miteinan­der. Heute ist B.A.U.M. mit rund 550 Mit­gliedern Europas größtes Net­zw­erk für nach­haltiges Wirtschaften. Neben vie­len bekan­nten Unternehmen sind auch Ver­bände und Insti­tu­tio­nen För­der­mit­glied und erken­nen den B.A.U.M.-Ehrenkodex für umwelt­be­wusste Unternehmensführung an.

Ziel von B.A.U.M. ist es, Unternehmen, Kom­munen und Organ­i­sa­tio­nen für die Belange des vor­sor­gen­den Umweltschutzes sowie die Vision des nach­halti­gen Wirtschaftens zu sen­si­bil­isieren und bei der ökol­o­gisch wirk­samen, ökonomisch sin­nvollen und sozial gerecht­en Real­isierung zu unter­stützen.

Als Infor­ma­tions- und Kon­tak­t­net­zw­erk bemüht sich B.A.U.M. zur Erre­ichung sein­er Auf­gaben inten­siv um aktiv­en und prax­isori­en­tierten Infor­ma­tions- und Erfahrungsaus­tausch sowie den Auf­bau und die Pflege vielfältiger nationaler und inter­na­tionaler Kon­tak­te in Wirtschaft, Wis­senschaft, Ver­bän­den, Poli­tik und Medi­en. B.A.U.M. wirkt in zahlre­ichen Gremien bera­tend mit, um die Inter­essen der Unternehmen wirk­sam zu vertreten, zwis­chen ungle­ichen Inter­essen zu ver­mit­teln und Impulse für eine erfol­gre­iche Nach­haltigkeitsstrate­gie zu geben.

Für ihre Arbeit haben B.A.U.M. und seine Mit­glied­sun­ternehmen Achtung und Anerken­nung der Öffentlichkeit erfahren. Zahlre­iche hohe Ausze­ich­nun­gen bele­gen dies. Darunter die frühe Anerken­nung des Engage­ments durch die Auf­nahme in die Glob­al 500 Roll of Hon­our der Vere­in­ten Natio­nen, den Deutsche Umwelt­preis, die Ausze­ich­nung der Kam­pagne „Solar – na klar!“ durch die EU-Kom­mis­sion als beste Nationale Kam­pagne für Erneuer­bare Energien in Europa im Jahr 2001 sowie die Ausze­ich­nung mehrerer Pro­jek­te von B.A.U.M. als offizielle Pro­jek­te der Welt­dekade “Bil­dung für nach­haltige Entwick­lung”.

 

B.A.U.M. e. V.
Oster­straße 58
20259 Ham­burg
Tel.: 040 490711–00
Fax: 040 490711–99
info@baumev.de
www.baumev.de