Deutscher Nachhaltigkeitspreis 2018

5. Novem­ber 2018. Die für den Deut­schen Nach­hal­tig­keits­preis 2018 nomi­nier­ten Unter­neh­men ste­hen fest. Die Preis­ver­lei­hung fin­det am 7. Dezem­ber 2018 im Rah­men des 11. Deut­schen Nach­hal­tig­keits­ta­ges in Düs­sel­dorf statt.

Nomi­niert als „Deutsch­lands nach­hal­tigs­tes Groß­un­ter­neh­men“ sind das Indus­trie­un­ter­neh­men fischer­wer­ke, der Sani­tär­spe­zia­list Gro­he sowie der Anbie­ter von Duft­stof­fen und Aro­men Sym­ri­se. An der Spit­ze der mit­tel­gro­ßen Unter­neh­men ste­hen der Welt­markt­füh­rer für Zan­gen, KNIPEX, die Bio-Mol­ke­rei Milch­wer­ke Berch­tes­ga­de­ner Land und die Stadt­rei­ni­gung Ham­burg. Unter den KMUs qua­li­fi­zier­ten sich der Fabri­kant von Kunst­stoff­kom­po­nen­ten für die Auto­mo­bil­in­dus­trie, Beo­Plast, der Natur­kos­me­tik­her­stel­ler i+m Natur­kos­me­tik Ber­lin und der Stein­metz­be­trieb Mar­kus Glöck­ner Natur­stei­ne.

Alle Bewer­ber unter­zo­gen sich einem mehr­stu­fi­gen Aus­wer­tungs­pro­zess, für den auch in die­sem Jahr die inter­na­tio­na­le Unter­neh­mens­be­ra­tung A.T. Kear­ney ver­ant­wort­lich zeich­net. Ein unab­hän­gi­ges Exper­ten­gre­mi­um unter dem Vor­sitz von Prof. Gün­ther Bach­mann, Gene­ral­se­kre­tär des Rates für Nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung, wähl­te die Top-3-Unter­neh­men in den Kate­go­ri­en Groß­un­ter­neh­men, Mit­tel­gro­ße Unter­neh­men und KMU. Die Sie­ger wer­den am 7. Dezem­ber 2018 in Düs­sel­dorf bekannt gege­ben.

„Immer mehr Unter­neh­men aus fast allen Bran­chen und Indus­tri­en stel­len sich dem The­ma Nach­hal­tig­keit – und das bei einem kon­ti­nu­ier­lich stei­gen­den Anspruchs­ni­veau“, sagt Prof. Dr. Gün­ther Bach­mann. Das Spit­zen­feld trei­be den Mega­trend Nach­hal­tig­keit vor­an und set­ze wich­ti­ge Bench­marks, so Bach­mann: „Wenn Nach­hal­tig­keit den Main­stream erreicht, sind die Bes­ten eine not­wen­di­ge und die ein­zig vali­de Mess­lat­te.“