Wilkhahn erhält Umweltpreis

22. August 2018. Ein Mit­ar­bei­ter des DNB-Mit­glieds Wilk­hahn hat den B.A.U.M.-Umweltpreis für Enga­gier­te aus Wirt­schaft, Wis­sen­schaft und Medi­en erhal­ten. Herr Jörg Hoff­mann ist Preis­trä­ger in der Kate­go­rie "Klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men". 

Bereits zum 25. Mal zeich­net das B.A.U.M.-Netzwerk für nach­hal­ti­ges Wirt­schaf­ten Men­schen mit dem B.A.U.M.-Umweltpreis aus, die durch ihr Enga­ge­ment Nach­hal­tig­keit in Unter­neh­men und in der Gesell­schaft vor­an­brin­gen.

Der dies­jäh­ri­ge Preis­trä­ger Jörg Hoff­mann kam 2008 als Pro­jekt­lei­ter Öko­lo­gie in die Abtei­lung Kommunikation/PR bei Wilk­hahn. Seit­dem for­ciert er die stra­te­gi­schen Nach­hal­tig­keits­zie­le und ihre unter­neh­mens­in­ter­ne Umset­zung in ver­schie­de­nen Posi­tio­nen; seit 2017 ist er Nach­hal­tig­keits­ma­na­ger (Qua­li­tät, Umwelt, CSR). Die Moti­va­ti­on von Jörg Hoff­mann ist, zusam­men mit sei­nen Kol­le­gen, aus­ge­wo­ge­ne und nach­hal­ti­ge, im bes­ten Fall krea­ti­ve und inno­va­ti­ve Lösun­gen auf Pro­dukt-, Pro­zess- und Mate­ri­al­ebe­ne zu fin­den. Unnö­ti­ge gesund­heits- und kli­ma­schäd­li­che Emis­sio­nen sol­len dabei redu­ziert sowie Ener­gie- und Mate­ri­al­ver­schwen­dung ver­mie­den wer­den. Wich­tig ist ihm zudem, über das Tun im Unter­neh­men zu infor­mie­ren: intern sowie nach außen an Kun­den und Sta­ke­hol­der.

Zur Scho­nung von Res­sour­cen ach­tet das Unter­neh­men bei­spiels­wei­se auf umwelt­freund­li­che Aus­lie­fer­ver­pa­ckun­gen durch maß­ge­schnei­der­te Kar­tons. Außer­dem wer­den Kar­ton­ver­schnit­te als recy­cel­tes Füll­ma­te­ri­al genutzt. Teil­wei­se kann auch durch Mehr­weg-Anlie­fer­ver­pa­ckun­gen Abfall ver­mie­den wer­den. Wilk­hahn erreicht bei sei­nen Pro­duk­ten eine hohe Recy­cling­fä­hig­keit: durch die ver­wen­de­ten Mate­ria­li­en, durch Teil­kenn­zeich­nung und Modu­la­ri­tät.

Auf der Web­sei­te des B.A.U.M.-Netzwerks sind Infor­ma­tio­nen zu den wei­te­ren Preis­trä­gern und deren Enga­ge­ment abruf­bar.

Die Prei­se wer­den im Rah­men der B.A.U.M.-Jahrestagung ver­lie­hen, die am 25./26. Sep­tem­ber in Darm­stadt statt­fin­det.