DNB on the Road

30. Juli 2018. Das Deutsche Net­zw­erk Büro e. V. ver­anstal­tet am 13. und 27. Sep­tem­ber sowie am 13. Novem­ber das Tagessem­i­nar „Von Organ­i­sa­tion­skul­tur zu Führungskul­tur – Verän­derung gestal­ten“.  Die Ver­anstal­tung the­ma­tisiert die harten und weichen Fak­toren, die über Pro­duk­tiv­ität und Wohlbefind­en der Bürobeschäftigten entschei­den.

Gute Büroar­beit hängt vom Zusam­men­wirken viel­er Fak­toren ab: Im Mit­telpunkt ste­hen die Beschäftigten, doch im „Sys­tem Büro“ spie­len noch weit mehr Aspek­te eine Rolle – harte Fak­toren, wie die Gestal­tung und Ausstat­tung des Arbeit­splatzes, eben­so wie weiche Fak­toren als Schlüs­se­lele­mente für das Zwis­chen­men­schliche – allem voran die Führungskul­tur.

Systemischer Blick auf das Ganze

Das Tagessem­i­nar des DNB iden­ti­fiziert die ver­schiede­nen Bestandteile des Sys­tems und verdeut­licht auf diese Weise die Ansatzpunk­te für Verän­derun­gen, die in der neuen dig­i­tal­isierten Arbeitswelt nötig sind. Dabei geht es ins­beson­dere um die erfol­gre­iche Verbindung von Arbeit­sor­gan­i­sa­tion, Gesund­heit und Führung und um die Frage, inwieweit die Arbeit­splatzgestal­tung die Unternehmen­skul­tur mit­prä­gen kann.

Die The­matik wird den Teil­nehmern in drei Impul­srefer­at­en mit unter­schiedlichem Fokus ver­mit­telt:

  • Von Organ­i­sa­tion­skul­tur zu Führungskul­tur – Verän­derung gestal­ten
    (Ludger Grevenkamp, Geschäfts­führer, teamS GmbH)
  • (Leistungs-)Optimierte Arbeit­splätze schaf­fen – Aus­bal­ancieren har­ter und weich­er Fak­toren
    (Michael Kam­mer­er, Innenar­chitekt, Raum­plan GmbH)
  • Gesund­heit im Büro – Kör­p­er und Geist zwis­chen Steinzeit und High­tech
    (Burkhard Rem­mers, Leit­er der inter­na­tionalen Kom­mu­nika­tion, Wilkhahn)

Ter­mine:

  • 13. Sep­tem­ber 2018 (Gut Karl­shöhe, Ham­burg)
  • 27. Sep­tem­ber 2018 (Kon­radin Medi­en­gruppe, Lein­felden-Ech­ter­din­gen)
  • 13. Novem­ber 2018 (ITZ Tagungszen­trum, Ful­da)
Die Sem­i­nare begin­nen um 9:30 Uhr und enden um cir­ca 16:00 Uhr. Das Pro­gramm lässt viel Raum für Diskus­sion und Aus­tausch.

Fort­bil­dungspunk­te:

QUALITY OFFICE”-Berater erhal­ten für die Teil­nahme sechs QO-Punk­te, VDSI-Mit­glieder erhal­ten zwei VDSI-Arbeitss­chutz-Punk­te und einen VDSI-Gesund­heitss­chutz-Punkt.

Die Teil­nah­mege­bühr beträgt 79 Euro net­to (inkl. Verpfle­gung).

Die Anmel­dung, der Ver­anstal­tungs­fly­er und weit­ere Infor­ma­tio­nen zum Pro­gramm find­en sich hier.