Veranstaltungsreihe „Die Zukunft der Arbeit“

26. Juni 2017. Das Insti­tut für Arbeit und Gesund­heit der Deut­schen Gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung (IAG) ver­an­stal­tet am 23. und 24. Novem­ber 2017 in Dres­den die Fach­ta­gung „Arbei­ten 4.0 – Zu jeder Zeit und an jedem Ort?“

Die Ver­an­stal­tungs­reihe „Die Zukunft der Arbeit“ legt 2017 ihren Schwer­punkt auf die Fle­xi­bi­li­sie­rung der Arbeit. Im Fokus steht die Mög­lich­keit, jeder­zeit und über­all arbei­ten zu kön­nen.

Für Beschäf­tigte und Unter­neh­men ist die schnell fort­schrei­tende Digi­ta­li­sie­rung und Ver­net­zung in der Arbeits­welt sowohl mit Her­aus­for­de­run­gen als auch Chan­cen ver­bun­den. Neben schon län­ger bekann­ten Trends wie Home-Office, Arbeits­zeit­kon­ten, Cloud-Working oder lebens­lauf­ori­en­tier­tem Arbei­ten gibt es eine immer grö­ßer wer­dende Viel­falt an Kon­zep­ten. Diese bie­ten Chan­cen, die Arbeit indi­vi­du­ell nach den Bedürf­nis­sen aller Betei­lig­ten zu gestal­ten – aber auch Risi­ken, wenn die Gren­zen der Fle­xi­bi­li­tät des Ein­zel­nen über­schrit­ten wer­den.

Die Fach­ta­gung beschäf­tigt sich in Vor­trä­gen und inter­ak­ti­ven Foren mit fol­gen­den The­men:

  • Fle­xi­bi­li­sie­rung der Arbeit – Trends, Chan­cen und Gestal­tungs­be­rei­che
  • Arbeits­welt der Zukunft: Fle­xi­bel, gesund und intel­li­gent
  • Fle­xi­bi­li­sie­rung der Arbeits­welt sozi­al­ver­träg­lich gestal­ten
  • Mit unbe­kann­tem Ziel – Wie künst­le­ri­sch zu arbei­ten Füh­rungs­kräf­ten dabei hilft, Unvor­stell­ba­res zu errei­chen
  • Das rich­tige Maß – Digi­tale Erreich­bar­keit gestal­ten
  • Solo­selbst­stän­dige – Sicher und gesund arbei­ten immer und über­all
  • Lebens­pha­sen-ori­en­tiert fle­xi­bel und ent­grenzt arbei­ten – trotz­dem gesund?
  • Gestal­tungs­kom­pe­tenz – Orga­ni­sa­tio­nale Gestal­tung gesun­der Arbeit
  • Kul­tur der Prä­ven­tion: Der Weg zu mehr Sicher­heit und Gesund­heit in der fle­xi­bi­li­sier­ten Arbeits­welt

Die Tagung rich­tet sich an Fach- und Füh­rungs­kräfte, Per­so­nal- und Orga­ni­sa­ti­ons­ver­ant­wort­li­che, Betriebs- und Per­so­nal­räte sowie an Prä­ven­ti­ons­fach­leute der Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten und Unfall­kas­sen. Sie ist aber auch offen für alle Inter­es­sierte, die sich mit den jewei­li­gen The­men beschäf­ti­gen.

Ver­an­stal­tungs­ort
DGUV Con­gress im Tagungs­zen­trum der Deut­schen Gesetz­li­chen Unfall­ver­si­che­rung, Königs­brücker Land­straße 2b, 01109 Dres­den.

Ver­an­stal­tungs­ge­bühr

  • 590,00 € bei Anmel­dung bis 07.07.2017
  • 690,00 € bei Anmel­dung ab 08.07.2017

Wei­tere Infor­ma­tio­nen und Anmel­dung
www.dguv.de/iag

Für Beschäf­tigte der gewerb­li­chen Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten und der Unfall­kas­sen ist die Ver­an­stal­tungs­ge­bühr umla­ge­fi­nan­ziert.